Winterfeste

Материал из ЗапоВики

Перейти к: навигация, поиск

Содержание

Advent.

Adventskranz

Vier Sonntage vor dem Weihnachtsfest beginnt die Adventszeit. In den Wohnungen und Kirchen, manchmal auch in Büros und Fabriken hängen Adventskränze mit vier Kerzen. Am ersten Sonnntag wird die erste Kerze angezündet, am zweiten eine zweite Kerze dazu, usw. Am letzten Sonntag vor Weihnachten brennen alle vier Kerzen.


Nikolaustag.

Der Heilige Nikolaus

Am 6. Dezember ist der Nikolaustag. Am Abend vorher stellen die kleinen Kinder ihre Schuhe auf eine Fensterbank oder vor die Tür. In der Nacht, so glauben sie, kommt der Nikolaus und steckt kleine Geschenke hinein. In vielen Familien erscheint der Nikolaus (ein verkleideter Freund oder Verwandter) auch persönlich. Früher hatten die Kinder oft Angst vor ihm, weil er sie nicht nur für ihre guten Taten belohnte, sondern sie auch mit seiner Rute für ihre bösen Taten bestrafte.


Weihnachten.

Tannenbaum

Nach der Vorweihnachtszeit kommt endlich der Heilige Abend. Die Christen feiern in diesem Tag,dem 24.Dezember, die Geburt Jesus Christus. Vormittags wird der Weihnachtsbaum geschmückt. Zum traditionellen Baumschmuck gehören Glaskugeln, Glasspitzen, Kerzen oder kleine Lampen, Pfefferkuchen, Weihnachtskollektion oder selbstgemachter Baumschmuck. Zu Mittag isst man nur einfaches Gericht. Das hat auch seinen Grund. Früher durfte man nichts essen. Nachmittags gehen viele Leute in die Kirche. Gegen 18 Uhr setzt sich die ganze Familie an den festlich gedeckten Tisch, um zu Abend zu essen. Unter dem Weihnachtsbaum liegen eingepackte Geshenke, die später verteilt werden. Wir essen Suppe und Fisch mit Kartoffeln. Dann singt man Weihnachtslied und dann endlich können wir die Geschenke aufpacken. Die weihnachtliche Stimmung dauert noch am 25. und 26. Dezember, dem ersten und zweiten weihnachtsfeiertag.


Silvester und Neujahr.

Der Jahreswechsel wird in Deutschland laut und lustig gefeiert. Gäste werden eingeladen, oder man besucht gemeinsam einen Silvesterball. Man isst und trinkt, tanzt und singt. Um Mitternacht, wenn das alte Jahr zu Ende geht und das kommende Jahr beginnt, füllt man die Gläser mit Sekt oder Wein, prostet sich zu und wünscht sich "ein gutes neues Jahr". Dann geht man hinaus auf die Straße, wo viele ein privates Feuerwerk veranstalten.


Die Heiligen drei Könige.

Drei Könige

Am 6. Januar ist der Tag der Heiligen Drei Könige: Melchior, Kaspar und Balthasar. Nach einer alten Legende, die auf eine Erzählung der Bibel zurückgeht, sahen diese drei Könige in der Nacht, in der Christus geboren wurde, einen hellen Stern, folgten ihm nach Betlehem, fanden dort das Christkind und beschenkten es. Heute verkleiden sich an diesem Tag in katolischen Gegenden viele Kinder als die drei Könige, gehen mit einem Stab, auf dem ein großer Stern steckt, von Tür zu Tür und singen ein Dreikönigslied. Dafür bekommen sie dann etwas Geld oder Süßigkeiten,





Weblinks

Heilige Drei Könige

Weihnachten

Advent


--Карева Светлана 22:43, 31 октября 2012 (EET)

Личные инструменты
правила на Заповики
Сайт кафедры ИИТО
переход на сайт центра
 
Наша награда.