Die Eiche als Nationalsymbol Deutschlands

Материал из ЗапоВики

Перейти к: навигация, поиск

Мова статті – німецька

Der unten ausgeführte in der deutschen Sprache geschriebene Artikel erzählt von der Eiche, einem der Nationalsymbole Deutschlanls und kann von den Deutschlehrern so wie in den Deutschstunden im Laufe des Erlernens des Grundkursus und des Landkundekursus, als auch bei den Vorbereitungen auf die Tage der deutschen Sprache bеnutzt sein.

Содержание

Grundkursus

• die 5. Klasse, das Thema “Das Land, dessen Sprache wir erlernen”,

• die 6. Rlasse, die Themen “Deutschland. Bundesländer.”, “Deutschsprachige Länder.”

• die 7. Klasse, die Themеn “Deutschland. Berlin.”, “Deutschsprachige Länder.”,

• die 8. Klasse, die Тhemen “Deutschland. Bundesländer. Sitten und Bräuche, Volkslieder und Legenden.”

Landkunde

• die 7.Klasse, die Themen “Der staatliche Aufbau Deutschlands.” ,”Bundesländer.”, “Nаtionalsymbole Deutschlands.”, “Feste, Sitten und Bräuche, Sagen und Legenden Deutschlands.”

• die 8. Klasse, die Themen “Nationalsymbole der deutschsprachigen Länder.”, “Nationale Feste, Sitten und Bräuche, Sagen und Legenden der Deutschen.”



Die Eiche als Nationalsymbol Deutschlands

Zu den Nationalsymbolen gehören Staats - Zu den Nationalsymbolen gehören Staats ,- und Volkssymbole - Volkssymbole. So wie für die Ukrainer der Schneeball und die Weide volkssinnbildlich sind, ist für die Deutschen die Eiche. Sie ist das Sinnbild der Ewigkeit (ein Eichenleben überdauert 30 Generationen), der Mutigkeit und des Heldentums (B. 1). Noch uralten Germanen galten die Eiche als echter germanischer Baum, Im Römischen Reich diente der Eichenkranz als Bürgerkrone. Seit dem Mittelalter benutzte man das Eichenlaub als Embleme der Militär,-und Arbeitsheldenmutigkeit. In der Epoche des Romantismus besang man die Eiche als Symbol der Treue. Nach der Begründung des germanischen Staates 1871 wurde die Eiche zum Sinnbild der nationalen Einheit. (B. 2) An Denkmälern, Orden, Münzen lösten die Eichenzweige und das Eichenlaub das Lorbeerlaub ab. (B. 3) Seit dem 18. Jahrhundert ist der Eichenbaum typischer deutscher Wappen,- und Nationalbaum. In Schleswig-Holstein symbolisiert die Doppeleiche die Einigkeit des vereinten Herzogstums. Das bestätigt die Heraldik und das Lied dieses Bundeslandes (B. 4). Eichenlaub verwandte man als ein Bestandteil deutscher Münzen, militärischer Rang.- oder Ehrenzeichen, Schultersstücke und Baretteabzeichen der Bundeswehr, als Ornament in der Gotik, im Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes und im Orden “Pour le Mérite.” (B. 5,6) Der Eichenzweig als Nationalsymbol Deutschlands wurde an die Eurozenten übergetragen. (B. 7) Dte Deutschen achten sehr Eichen und pflanzen sie zu verschiedenen denkwürdigen Ereignissen, wie z.B. die Kaiser-Wilhelm-Eiche 1879 in Berlin. 2004 feierte man festlich ihr 125.Geburtsjahr. (B. 8) Über Eichen gibt es viele deutsche Legenden, Lieder, Gedichte und Sprichwörter. (B. 9,10).

Illustratives Material

  • №1 Die Eiche,Eicheln und das Eichenlaub.
  • №2 Eichen in der deutschen Heraldik.
  • №3 Eichen in der deutshen Numismatik.

№4 Doppeleichen in der deutschen Heraldik

№5 Eichenlaub als Ornament der Gebäude.

№6 Eichenlaub als Bestandteil der deutschen staatlschen Auszeichnungen

№ 7 Der Eichenzweig als Nationalsymbol Deutschlands an den Eurozenten.

№ 8 Die Kaiser-Wilhelm-Eiche in Вerlin.

№ 9 Die Eichen in den deutschen Volksliedern.

Auch im deutschen Liedgut kommt der Eiche eine herausragende Bedeutung bei, wie etwa beim Niedersachsenlied.

Von der Weser bis zur Elbe,

Von dem Harz bis an das Meer

Stehen Niedersachsens Söhne,

Eine feste Burg und Wehr.

Fest wie unsre Eichen

Halten alle Zeit wir stand,

Wenn Stürme brausen

Übers deutsche Vaterland.


Den Gedanken über untrennbares Bundesland Schleswigä-Holstein drückt das Lied “Wanke nicht, mein Vaterland!” (1844).

Teures Land, du Doppeleiche,

Unter einer Krone Dach,

Stehe fest und nimmer weiche,

Wie der Feind auch dräuen mag.

Schleswig- Holstein, stammverwandt,

Wanke nicht, mein Vaterland.

Schleswig- Holstein, stammverwandt,

Wanke nicht, mein Vaterland.


№ 10 Einige deutsche <sprichwörter von den Eichen:

- Von den Eichen sollst du weichen,wenn Gewitter droht.

- Der Teufel ist an der Eiche auch ein Eichhörnchen.

- Was juckt es die stolze Eiche, wenn sich der Eber an ihr reibt?

Literatur,-Video,-und Webquellen

• Helmut Genaust. Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen. 2.Auflage. Birkhäuser. Basel. 1983

• Commons Eichen – Sammlung von Biledrn, Video und Audiodateien.

• Der Baum der Bäume. Geheimnisvolle Reise in die Welt von Eichen. Fernseh-Dokumenten von Herbert Ostwald. Deutschland. 2004.


http://de.wikipedia.org/wiki/Deutche_Euromunzen


http://www.еurocoins.lv

http://www.200stran.ru

http://900irg.net

http://www.dw.de

--Романенко Ганна Панасівна 14:22, 03 квітня 2012

Личные инструменты
правила на Заповики
Сайт кафедры ИИТО
переход на сайт центра
 
Наша награда.